Logistik

COSYS Software sorgt für effizientere Prozesse im Baustoffhandel

In Kombination mit dem Zebra TC57 werden Lager- und Transportprozesse optimiert
17.06.2023
Bild: Cosys.

Die COSYS Supply Chain Management Software ist eine umfangreiche Lösung für den Baustoffhandel, die Lager- und Transportmanagement in einem System vereint. Durch moderne Technologien und nahtlose Integration in bestehende Systeme ermöglicht sie eine lückenlose digitale Abbildung von Wertschöpfungsprozessen, was zu mehr Effizienz und Zeitersparnis führt. Mit einer mobilen App und einem mobilen Gerät werden Barcode-Informationen schnell erfasst und automatisch in das Warenwirtschaftssystem übertragen. Fehlerquellen werden dadurch verringert.

www.cosys.de


Tags: Cosys Software Supply Chain Management
Branchen: Bauwesen

Das könnte Sie auch interessieren

Neues leogistics-Produkt optimiert Logistik

Innovative Planungslösung leoPlan unterstützt Industrieunternehmen
Leogistics, ein führender Anbieter von Supply-Chain-Management-Lösungen, hat auf der LogiMAT in Stuttgart seine neue Planungslösung leoPlan präsentiert. Die Lösung hilft Unternehmen bei der effizienten Planung von Transportaufträgen auf Werks-, Fabrik- und Produktionsgeländen, optimiert Trailer- und Wechselbrückenmanagement-prozesse und verfügt über ein integriertes Kapazitätsmanagement.

LogBer realisiert zukunftsweisende Lagerautomation für Elektro-Automatik

Hightech-Fertigung nun auch mit Hightech-Logistik
LogBer hat die Intralogistik von EA Elektro-Automatik im nordrhein-westfälischen Viersen modernisiert und mit einem maßgeschneiderten AutoStore-Lagersystem ausgestattet. EA ist ein international führender Hersteller von Leistungselektronik. Produziert werden die Geräte in Viersen auf einer Gesamtfläche von rund 19.000 m2. Im Lager werden etwa 6.500 aktive Artikel vorgehalten, überwiegend elektronische Kleinteile. Vor der Modernisierung wurden Einzelteile auftragsbezogen und ...

Logistik Netzwerk Thüringen besetzt Positionen neu

Bennewitz übernimmt Geschäftsstellenleitung, Sehr ist neu gewählter Vorstandsvorsitzender
Beide begleiten das LNT bereits aktiv über drei Jahre. Felicitas Bennewitz war in den Bereichen Projektassistenz sowie Mitglieder- und Veranstaltungsmanagement tätig, Holger Sehr als Mitglied des Vorstandes. Die stärkere Vernetzung der Thüringer Logistikbranche soll gemeinsam weiter vorangetrieben werden. Das Netzwerk bietet einen Anlaufpunkt für den praxisorientierten Wissens- und Erfahrungsaustausch, auch zu aktuellen Herausforderungen – Digitalisierung, Personal und ...

Fünfachsiger Deltaroboter ermöglicht ultraschnelles Kommissionieren und Verpacken

ABB erweitert Sortiment an Kommissionier- und Verpackungsrobotern
...

Smart Mini Warehouse

Modulares Lagersystem in kompakter Ausführung
Der Intralogistik- und Automatisierungsspezialist cts GmbH bringt sein Smart In-Production Warehouse für die Elektronik- und Automotive-Industrie nun auch in kompakter Form auf den Markt. Das flexible und automatisierte Zwischenlager Mini Smart Warehouse eignet sich für Kapazitäten von 80 bis 280 Leiterplattenmagazinen und kann nun sogar in Reinräumen zum Einsatz kommen. Das neue System setzt auf die gleichen State-of-the-art-Technologien wie die etablierte Lösung. Mit einem ...

Vorreiter DB Schenker

Robotik-Lösung zur Einführung automatisierter Lagerprozesse
Im neuen Distributionszentrum in Prag setzt DB Schenker nun erstmals 100 autonome mobile Roboter ein. Damit soll die Lagerautomatisierung noch weiter verstärkt und die Effizienz gesteigert werden. Die Robotikinstallation des weltweit bekannten Logistikdienstleisters ist damit Bestandteil eines hochautomatisierten Logistiksystems und gehört zu den größten ihrer Art in Osteuropa. Die Lösung umfasst Automatisierungs- und Softwarekomponenten wie z.B. Fördertechnik, Servicelines für ...